Der Weltfrauentag ist nicht dazu da, um daraus Kommerz zu machen und Blumen oder…

Der Weltfrauentag ist nicht dazu da, um daraus Kommerz zu machen und Blumen oder sonst etwas zu verschenken. Der internationale Weltfrauentag ist dazu da, um an damals am 8. März 1908 an die verbrannten Texilarbeiterinnen zu erinnern, die einen höheren Lohn forderten.
Immernoch werden Frauen zu niedrig bezahlt (22%) und sie werden in "Frauenberufen" gedrängt, die schlechter entlohnt werden.
Immernoch erfahren Frauen auf der ganzen Welt sexuellen Missbrauch und häusliche Gewalt.
Immernoch trägt die Frau die Doppelblastung für Arbeit, Haushalt und Kindererziehung.
Nur um einige wenige Punkte zu nennen.
Wir fordern:
Förderung von Frauenhäusern und Notrufzentralen! Schluss mit der Unterfinanzierung!
-Gleicher Lohn für gleiche Arbeit! Bessere Arbeitsbedingungen für Alle!
-Ausbau von Betreuungsangeboten für Kinder!
-Gemeinsam gegen sexistische Rollenbilder!

Bild: graphiti-blog.de