Antirepression

Kein Mensch ist illegal

Eine Woche lang befanden sich am Rindermarkt, mitten in der Münchner Innenstadt, 55 Asylsuchende im Hungerstreik, fünf Tage lang nahmen sie auch kein Wasser mehr zu sich. Sie forderten ihre Anerkennung als politisch Geflüchtete, den Stopp aller Abschiebungen und die Abschaffung von Residenz- und Lagerpflicht. Am Sonntag, den 30.06., in den frühen Morgenstunden wurde das Camp schließlich geräumt – Unter… Read more →

Flugblätterverteilen in München strafbar? Zum gestrigen BigBand-Konzert der Bundeswehr.

DER DRITTE ANLAUF DES DEUTSCHEN IMPERIALISMUS. Es ist in Deutschland nie gerne gesehen, wenn Menschen sich gegen Krieg und Unterdrückung auflehnen. Gerade wenn die Umstände immer kriegerischer werden. So erklärte die aktuelle CDU/CSU-FDP-Bundesregierung durch ihren Fraktionsvorsitzenden im Deutschen Bundestag, Volker Kauder: „In Europa wird wieder Deutsch gesprochen“. Es läuft einem kalt den Rücken herunter, wenn man bedenkt, was diese Worte… Read more →

Essen und München: Gedenken an den erschossenen Antimilitaristen Philipp Müller

Die SDAJ Essen gedachte zusammen mit der Deutschen Kommunistischen Partei (DKP) und anderen an Philipp Müller:   Die Essener Bezirksvertretung II plant zur Zeit die Rüttenscheider Brücke in „Philipp-Müller-Brücke“ umzubenennen!   Wir dokumentieren im Folgenden einen Aktionsbericht der Internetplattform kommunisten.de: Demonstration und Kranzniederlegung am Grab von Philipp Müller in München-Aubing 12.05.2012: Zu einer Demonstration und anschließender Kranzniederlegung am Grab von… Read more →

Gedenken an den erschossenen jugendlichen Kriegsgegener Philipp Müller

Kein Vergeben – Kein Vergessen Demonstration anlässlich des 60. Todestages von Philipp Müller Philipp Müller würde dieses Jahr 81 Jahre alt werden. Doch am 11. Mai 1952 wurde er von der Polizei erschossen. An diesem Tag demonstrierte Philipp mit rund 30.000 anderen Menschen auf einer “Jugendkarawane” in Essen gegen die Wiederbewaffnung der Bundesrepublik. Sieben Jahre nach des Schreckensherrschaft des deutschen… Read more →

Zugtreffpunkt für die gemeinsame Fahrt nach Braunau (A)

Zur Demo Braunau gegen Rechts – gemeinsam gegen rechte Gewalt am 14. April 2012 gibt es für die gemeinsame Anreise aus München einen Zugtreffpunkt. Wir treffen uns um 11.30 Uhr am Hauptbahnhof München unter der großen Anzeigetafel. Die Demo beginnt in Braunau/Inn in Österreich um 15.00 Uhr. Hin- und Rückreise mit dem Bayernticket kostet ca. 6 EUR pro Person. Aufruf… Read more →

jungeWelt: Wichtiger Sieg. Zu den Newroz-Feiern

Wir dokumentieren im Folgenden einen Artikel aus der Tageszeitung jungeWelt. 22. März 2012, Schwerpunkt Trotz Verbot feierten eine Million Menschen am Sonntag in Diyarbakir Newroz. Eindrücke aus einer Stadt im Belagerungszustand Von Kerem Schamberger Auch in Ankara fand am Sonntag eine Newroz-Kundgebung statt – trotz Wasserwerfern, Tränengas und Plastikgeschossen Foto: Reuter Am vergangenen Wochenende in Diyarbakir. Die Situation ist gespannt.… Read more →

31.03.2012 – Antifa-Demo – Aufsessplatz Nürnberg

Die Medien waren voll davon: Eine blutige Spur rassistischen Hasses hat die Naziterrororganisation „NSU“ durch die BRD gezogen, allein in Nürnberg wurden drei Migranten umgebracht – organisatorisch und finanziell gefördert durch den Verfassungsschutz. Wir halten es nicht für eine peinliche „Panne“ der staatlichen Behörden dass die Mordserie der Nazis so stattfinden konnte. Der VS ist weder taub noch blind, sondern… Read more →

Freiheit für die Cuban5!

Samstag, 17. März 2012 – 11.00 Uhr Marienplatz zum Aufruf Ein Bündnis Münchner Soligruppen und politischer Organisationen beteiligt sich anlässlich des »Internationalen Tages der politischen Gefangenen« an den bundesweiten Aktionen zur Freilassung der Cuban 5, fünf kubanischer Männer, die seit nunmehr 13 Jahren in den USA eingesperrt sind und deren einziges Vergehen darin besteht, ihr Land vor terroristischen Angriffen zu… Read more →

Freitheit für die Cuban5!

Samstag, 17. März 2012 – 11.00 Uhr Marienplatz zum Aufruf Ein Bündnis Münchner Soligruppen und politischer Organisationen beteiligt sich anlässlich des »Internationalen Tages der politischen Gefangenen« an den bundesweiten Aktionen zur Freilassung der Cuban 5, fünf kubanischer Männer, die seit nunmehr 13 Jahren in den USA eingesperrt sind und deren einziges Vergehen darin besteht, ihr Land vor terroristischen Angriffen zu… Read more →