Morgen um 17:15 Uhr sowie in der kommenden Woche montags und mittwochs um jeweil…

Morgen um 17:15 Uhr sowie in der kommenden Woche montags und mittwochs um jeweils 19:15 Uhr, läuft im Monopol Kino in der Schleißheimer Straße 127 der Dokumentarfilm „Of Fathers and Sons“.

Darin begleitete der in Berlin lebende syrische Regisseur Talal Derki über zwei Jahre lang das Leben einer Familie in der von Dschihadisten kontrollierten syrischen Provinz Idlib. Hierzu gab er sich als Sympathisant der Islamisten aus und gewann so im Vorfeld das Vertrauen des Familienoberhaupts, einem Mitglied der Al-Nusra Front. Sein Fokus liegt dabei auf den beiden ältesten Söhnen, Osama und Ayman.

In der aktuellen Position, unserem Verbandsmagazin, findet ihr auch eine Review zu der genannten Dokumentation die ihr unter folgendem Link nachlesen könnt:

https://www.facebook.com/…/a.37914877544…/2353022508062104/…

Wer morgen früh am Abend noch nix vor hat sollte sich auf jeden Fall überlegen hinzugehen. Es lohnt sich auf jeden Fall und wer weiß wie lange der Film noch im Programm bleibt!

Foto:
International Mine Action Center in Syria (Aleppo) 12, wikimedia/ Mil.ru, CC BY 4.0
https://commons.wikimedia.org/…/File:International_Mine_Act…