In der neuen Ausgabe von unserem bundesweiten Magazin POSITION haben Mark und An…

In der neuen Ausgabe von unserem bundesweiten Magazin POSITION haben Mark und Anki eine Auswertung der "Münchner Sicherheitskonferenz" (Siko) vorgenommen. Eigentlich ist die Siko eine Kriegskonferenz. Aber: "Die Siko ist nicht nur ein Treffpunkt für Waffenschieber und Militärs, sondern vor allem ein Aushängeschild für die deutsche Großmachtspolitik. Siko-Chef Ischinger betonte seinen Dank an den ehemaligen Bundespräsidenten Gauck. Dieser hatte vor fünf Jahren auf der Konferenz eine größere Rolle Deutschlands in der Welt gefordert. Ischinger sagte dieses Jahr: 'Es geht darum, dass wir unsere europäischen und deutschen Überlebensinteressen mannhaft und kraftvoll verteidigen, begrünen und, so möglich, weltpolitisch durchsetzen. Es geht um die Selbstbehauptung Europas. Es geht um Interessenwahrung.'"

Was es mit dem Konflikt zwischen den USA und der deutschen Bundesregierung auf sich hat und wie deutsche Vertreter auf der Siko offen nach der Atombombe gegriffen haben, könnt ihr hier nachlesen: www.sdaj.org/…/02/24/griff-nach-der-atombombe-position-1-19/

(Foto: MSC / Kuhlmann)